Heinrich-Heine-Grundschule Heinrich-Heine-Grundschule Heinrich-Heine-Grundschule
mit katholischem Teilstandort
                 Aktuelles
Herzlich Willkommen in der Schule! Die   Einschulungsfeiern   waren   so   schön   und   jetzt   geht   es richtig   los.   Wir   begrüßen   alle   großen   und   kleinen   Heinrich Heine Menschen bei uns in der Schulgemeinschaft! Wir   hoffen,   dass   alle   schöne   Ferien   hatten   und   jetzt   voller Energie   in   das   neue   Schuljahr   starten.   Wir   haben   in   den Ferien     viel     aufgeräumt,     sauber     gemacht     und     neue Mitarbeiter      und      Mitarbeiterinnen      für      die      Schule kennengelernt   und   eingestellt.   So   begrüßen   wir   auch   ganz herzlich   Herrn   Bongartz,   Frau   Pferdmenges,   Frau   Torbych und   Frau   Schmermbeck   bei   uns   im   Team   und   wünschen Ihnen ebenfalls einen guten Start! Gemeinsam   werden   wir   alles   für   euch   Schulkinder   tun, damit ihr ein besonders schönes Schuljahr erlebt. Alle   Eltern   laden   wir   ein:   Wenn   Sie   Fragen   haben   oder einfach    einmal    etwas    loswerden    möchten,    nehmen    Sie Kontakt zu uns auf. Wir freuen uns auf Sie!
Tag der offenen Tür Am   13.10.2017   öffnen   wir   von   8:15   bis   11:45   Uhr   die Türen   für   alle   interessierten   Menschen,   egal   ob   groß,   ob klein,     lernen     Sie     uns,     unsere     Kinder     und     unseren Unterricht     kennen.     Gerne     zeigen     wir     Ihnen     unser Schulgebäude und unsere Klassen. Wir   freuen   uns   auf   den   Vormittag   mit   Ihnen   und   Ihrem Kind!
Die Klassenfahrt der Klasse 4d Wir   haben   lange   darauf   hingefiebert   und   endlich   war   es   so weit:    Vom    07.11.    bis    zum    10.11.2017    waren    wir    auf Klassenfahrt! Am    Dienstagmorgen    ging    es    los    und    der    Bus    fuhr pünktlich   um   9:30   Uhr   los.   Nach   etwas   mehr   als   einer Stunde    waren    wir    in    Haltern    am    See    angekommen. Unsere    Jugendherberge    lag    mitten    im    Wald    -    sehr passend,   da   wir   den   Wald   erkunden   wollten,   wie   Birk   und Ronja   es   in   Astrid   Lindgrens   Buch   “Ronja   Räubertochter” tun.   Unsere   Betreuer   Nicole   und   Stefan   begrüßten   uns direkt   und   forderten   uns   mit   den   ersten   Spielen   heraus. Auch   die   nächsten   Tage   wurde   es   sicher   nicht   langweilig: Lagerfeuer,   Niedrigseilgarten,   Räubermahl   und   Räuberfest mit       Musik       und       Diskokugel,       Nachtwanderungen, Waldspaziergänge   und   viele   tolle   Spiele   und   Erlebnisse warteten   auf   uns!   Es   waren   unvergessliche   vier   Tage   und wir hatten eine Menge Spaß!