Heinrich-Heine-Grundschule Heinrich-Heine-Grundschule Heinrich-Heine-Grundschule
mit katholischem Teilstandort
Tagesablauf
... aus Kindersicht! Einige Kinder haben einmal “ihren Tag” in der Heinrich-Heine- Grundschule beschrieben: Ein Tag in der Schule Wenn   ich   morgens   zur   Schule   komme,   gehe   ich   hoch   zur   Klasse oder   zur   Frühbetreuung.   Dann   fängt   um   8.00   Uhr   der   Unterricht an.   Man   hat   immer   zwei   Stunden,   bis   die   Pause   anfängt.   In   der Pause    kann    man    Fußball    spielen.    Man    kann    auch    auf    dem Klettergerüst   klettern.   Am   Klettergerüst   gibt   es   eine   Rutsche.   Es gibt   zwei   Schulhöfe.   Nach   der   Pause   gehen   alle   Kinder   wieder   in die   Klassen   und   frühstücken.   Dann   geht   der   Unterricht   weiter. Die   Kinder   haben   nun   wieder   zwei   Stunden   Unterricht.   Wenn man   zwei   Stunden   hatte,   ist   wieder   Pause.   Nach   dieser   Pause haben   dann   manche   noch   eine   oder   zwei   Stunden   Unterricht. Jetzt    gibt    es    Mittagessen.    Man    darf    vor    oder    nach    dem Mittagessen   noch   draußen   spielen.   Dann   haben   viele   Lernzeit oder   andere   Stunden   wie   Kunst   oder   Sport.   Wenn   wir   fertig sind, dürfen wir spielen, draußen oder drinnen.  MIA Morgens,   wenn   wir   vor   8   Uhr   in   der   Schule   sind,   gehen   wir   in   die Frühbetreuung.   Dort   spielen   wir   so   lange,   bis   wir   in   die   Klassen dürfen.   Der   Unterricht   beginnt   um   8.15   Uhr.   Am   Montag   gehen wir    in    die    Schulbücherei.    Dort    leihen    wir    uns    Bücher    aus. Dienstags    haben    wir    AG-Band.    Da    kan    man    sich    eine    AG aussuchen,   wo   man   dann   jeden   Dienstag   hingeht,   zum   Beispiel „Textiles   Gestalten“   oder   Backen“.   Am   Mittwoch   gibt   es   auch eine    AG    und    zwar    Hip    Hop.    Am    Donnerstag    haben    wir Gruppenstunde.   In   der   Gruppenstunde   spielen   wir   in   unserem Gruppenraum.    Freitags    haben    wir    nachmittags    immer    „Open House“.   Dort   machen   wir   verschiedene   Sachen,   beispielsweise Entspannen, Kreisspiele oder Disko.  LARA Ein   Tag   in   der   Heinrich-Heine-Grundschule   macht   sooooooo   viel Spaß!!!   Es   gibt   hier   richtig   richtig   nette   Lehrer.   Montags   gibt   es zum    Beispiel    Trommeln,    dienstags    gibt    es    Basketball    und Klavier,    mittwochs    Hip    Hop,    donnerstags    Kunst    und    freitags Open   House.   Wir   machen   tolle   Ausflüge.   Man   lernt   hier   in   der Schule:    Deutsch,    Mathe,    Sachunterricht,    Religion,    Singpause, Kunst,   Musik,   Englisch   und   Gruppenstunde.   Hier   schmeckt   das Essen super und alles, was wir machen, macht Spaß! DZENISA Die   Schule   fängt   jeden   Morgen   um   8.15   Uhr   an.   Dann   haben   wir zwei   Schulstunden.   Eine   Schulstunde   dauert   45   Minuten.   Wir haben    zwei    Pausen.    Die    erste    dauert    20    und    die    zweite    15 Minuten.    Wir    haben    auch    verschiedene    Ags,    zum    Beispiel Basketball   oder   Kunst.   Beim   Mittagessen   gibt   es   vier   Gruppen, weil   die   circa   300   Kinder   nicht   alle   zusammen   in   die   Mensa passen.   Nach   dem   Mittagessen   haben   wir   Lernzeit   und   danach OGS. JULIO